Das Beraterteam

www.ex-zurueck-gewinnen.de

Von Suchen, Sehnsucht und Single sein - Tipps  für den Umgang mit der Lebensphase als Single



Wie man eine Trennung verarbeitet und warum das Single- Sein eine wichtige Lebensphase ist.



Siind Sie schon seit längerer Zeit Single?
Haben Sie die vergangene Beziehung verarbeitet und sind nun bereit für "etwas Neues"?
Haben Sie Sehnsucht, nach jemandem, mit dem Sie Nähe und Zeit teilen wollen?
Und stehen nun vor der Frage, wo und wie Sie den richtigen Partner finden können?

Ich möchte mit diesem Artikel den Menschen, die sich auf der Suche befinden, einen Rat mit auf den Weg geben.
Ich habe in meiner Arbeit häufig mit Menschen zu tun, die verzweifelt auf der Suche nach einem Lebenspartner sind, die schon viele Möglichkeiten genutzt haben, andere Menschen kennenzulernen, oftmals sogar mit Erfolg, nur war nie "der Richtige/ die Richtige" dabei.
Dabei fällt mir des Öfteren auf, dass auf der Suche, den richtigen Partner zu finden - und von dem haben viele Menschen eine sehr konkrete Vorstellung - sie sich selbst verlieren.
Das Selbstvertrauen sinkt mit jedem "gescheiterten Versuch", sie stellen sich selbst in Frage und versuchen sogar, in Rollen zu schlüpfen, die ihnen gar nicht entsprechen, versuchen sich anzupassen, oder einen Trend mitzugehen, nur in der Annahme, dass sie dann begehrenswerter und attraktiver wären. Und damit rückt das Ziel, einen Partner zu finden, mit dem sie wirklich glücklich werden können, noch weiter weg.
Ich rate den Menschen, mit denen ich arbeite als Allererstes, sich die Frage zu stellen, ob sie mit sich und ihrem Leben zufrieden sind. Denn das ist die Grundvoraussetzung, sich in eine gesunde und gleichwertige Beziehung zu begeben.

Daher  bitte ich nun auch die Suchenden unter Ihnen, sich diese  Frage einmal zu stellen: Sind Sie zufrieden mit sich selbst? Mögen Sie sich? Und das, was Sie machen?
Wenn Sie diese Frage nicht eindeutig mit "Ja" beantworten können, rate ich Ihnen, sich zunächst einmal Zeit für sich selbst zu nehmen, Zeit, mit sich selbst ins Reine zu kommen, Zeit, herauszufinden, was Sie an sich und vielleicht an ihrem Leben verändern möchten.
Ich spreche hierbei nicht von "kleinen Unsicherheiten oder Problemen", denn ein Streben nach Veränderung oder Zielen ist durchaus notwendig, um sich lebendig und aktiv zu halten.
Ich spreche hier eher über Unzufriedenheiten, die ihr Leben, ihre Lebensfreude und auch Ihre Selbstzufriedenheit beeinflussen. Beispielsweise einer grundlegenden Unzufriedenheit am Arbeitsplatz, Stress, Überlastungssituationen in der Familie oder mit den Kindern...
Des Weiteren meine ich damit das Gefühl, sich alleine nicht als "Ganzes" erleben zu können, sich selbst nicht zu genügen, Selbstwertproblemen oder Unselbständigkeit.
Sollten Sie sich von solcherlei Belastungen nun angesprochen fühlen, können Sie auf die eben benannte Frage nicht mit "Ja" antworten können, dann möchte ich Ihnen den Rat mit auf den Weg geben, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, denn andernfalls würden Sie diese Belastungen, Unzufriedenheiten und Selbstwertprobleme mit in die neue Beziehung  nehmen, woraus sich meiner Erfahrung nach meist schnell neue Probleme entwickeln können.

Nehmen Sie sich also Zeit für sich.
Tun Sie etwas, was Ihnen Freude macht, etwas was Sie gut können, stärken Sie sich selbst. Gestalten Sie Ihre Freizeit, Treffen Sie sich mit Menschen, die Ihnen gut tun, die Sie mögen und schätzen, so wie Sie sind. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, und achten Sie dabei sehr genau darauf, was Ihnen gut tut und was nicht - und wenn es möglich ist, nehmen Sie sich die Zeit, das zu verändern, was Ihnen nicht gut tut!
Das hört sich leichter an, als es getan ist, und vielleicht verstehen Sie nicht ganz, was das eine mit dem anderen zu tun hat?
Nun, lassen Sie es mich erklären -
Menschen, die ein gutes Gefühl für sich selber haben, sich selbst mögen und gut für sich selber sorgen können, wirken dementsprechend selbstsicherer und unabhängiger - und das macht attraktiv.
Männer und Frauen, die den Eindruck vermitteln, mit beiden Beinen im Leben zu stehen, eine eigene Meinung haben, mit sich zufrieden sind, selbstbewusst und unabhängig auftreten - eben, weil sie es sind-, wirken auf Andere anziehend und begehrenswert. Deshalb, weil sie vermitteln, dass sie niemand anderen "brauchen".

Der Wunsch nach einer Beziehung und die Sehnsucht nach Nähe, nach Gemeinsamkeit, nach Geborgenheit  und Intimität sind etwas ganz natürliches.
Ich bitte Sie dennoch, sich die Frage zu stellen, warum Sie an diesem Wunsch so vieles fest machen. Was soll der "potentielle Partner" erfüllen, was soll er vielleicht sogar "ausfüllen"?
In meiner Arbeit erlebe ich viele Menschen, die beschreiben, sich nicht "ganzheitlich" zu erleben ohne einen Partner, die sagen, dass ihnen etwas "fehlt".
Hierbei gilt es dann, sehr genau für sich selbst zu überprüfen, ob es sich dabei um den "ganz natürlichen" Wunsch nach Partnerschaft handelt, oder aber, ob es darum geht, "sich selbst nicht zu genügen".
Bei letzterem rate ich Ihnen dringend, daran zu arbeiten und sich selbst die Chance zur Veränderung und Vervollständigung Ihrer eigenen Persönlichkeit zu geben. (Sollte es sich dabei um belastende Selbstwertprobleme, Abhängigkeitsthematiken oder Unsicherheiten handeln, empfehle ich sogar  das Hinzuziehen eines Therapeuten)

Abschließend nun noch einmal mein Rat: Die Suche nach dem "richtigen Partner" fängt bei sich selbst an. Wenn Sie ihr eigenes Selbstbewusstsein stärken und zufrieden und wohlwollend mit sich selbst sind, müssen Sie sich vielleicht gar nicht mehr auf die Suche machen - sondern werden gefunden....

Herzliche Grüße und alles Gute
Theresa König
Beraterteam

P.S.: von uns getestete und empfohlene Partnerbörsen finden Sie hier: http://www.ex-zurueck-gewinnen.de/partnerboersen
P.P.S.: Folgen Sie uns jetzt auf Facebook: http://www.facebook.com/beraterteam
P.P.P.S.: Zu den Ratgebern: www.ex-zurueck-gewinnen.de/zu-den-ratgebern




"Herzlichen Dank! Am Anfang habe ich alles falsch gemacht. Mich ständig gemeldet und ihn regelrecht tyrannisiert. Er ist nicht mal mehr ans Telefon gegangen. Durch Ihre Hilfe habe ich alle Fehler vermieden, naja, fast alle :-) und bin genau so vorgegangen wie Sie es empfohlen haben. Anscheinend habe ich alles richtig gemacht, denn innerhalb von 3 Wochen ist mein Partner zu mir zurück gekommen und hat mich um Verzeihung gebeten!" (weibliche Leserin, Name entfernt) ex_zurueck_nach_trennung
 
© 2008 -2020Beraterteam


-www.ex-zurueck-gewinnen.de -

Startseite Ratgeber AGB Sitemap Impressum